Das Unsichtbare

2. Kofferraumausstellung – Die Angst im Koffer

10. September 2016
Es gibt so vieles was uns Angst macht. Jeder hat seine eigene Ängste – der eine fürchtet sich vor Krankheit, die andere vor einem Raubüberfall. Oder vor Dunkelheit – in der Dunkelheit fürchtet man das, was man nicht sehen kann – das Unbekannte oder Unsichtbare. Der Spiel mit der Angst der Menschen ist oft ein Spiel mit dem Unbekannten.

Ein geschlossener Kofferraum – keiner kann sehen, was sich darin befindet und doch bekommt jeder, der vorbei geht, eine Vorstellung von dem was darin sein könnte. Polizei-Absperrband um das Auto wies auf eine ungewöhnliche, ja vielleicht sogar gefährliche Situation hin. Sicherheitsweste mit der Aufschrift „Polizei“ half dabei die Illusion eines „echten“ Einsatzes zu erzeugen. Die Passanten beantworteten, als mögliche Zeugen, Fragen zum Thema „Angst“, dabei wurde ein Formular ausgefüllt.